Welches Material wähle ich für meine Gartenanlage? Steine oder Holz?

Holzterrasse mit SteinwallSteine oder lieber Holz, das ist oft im Vorfeld die Frage, wenn ein Garten neu angelegt werden soll. Die Auswahl an Material zur Gestaltung von Gärten und Terrassen ist riesig, sowohl im Bereich Holz als auch bei den Steinen oder Platten.
Neben dem Aussehen sind der Einsatzbereich, der Pflegebedarf und die Haltbarkeit ein wichtiges Kriterium. Zu guter Letzt ist natürlich auch die Preis/Nutzenkalkulation ein Entscheidungsfaktor.

Wir möchten Ihnen die richtige Wahl durch eine kleine Materialkunde erleichtern.

Steine und Kies im Garten

Steinen gebührt im Garten ein fester Platz: Große als Begleitung von Töpfen und Kübeln, mittelgroße als Landeplatz im Vogelbad und kleine am Boden einer schönen Schale! Ob sie nun mit Fassade und Bodenbelag harmonieren oder kontrastieren sollen, Steine gibt es heute in allen Farben und Formen zu kaufen.

 

Holzterrasse mit Teich

Holzterrasse mit Teich

Sie treten in Stillleben auf, in Installationen oder als Bodendecker zu Füßen eines Baumes. Viele Steine zusammen können einen stilisierten „Bachlauf“ vorstellen. In Rabatten, Rasenflächen oder Gemüsebeeten sind behauene Steinblöcke ideale Trittsteine, dekorativ und praktisch zugleich! Auch um kleinere Bodenstufen zu überbrücken und vielleicht ein kleines Hochbeet anzulegen, lassen sie sich wunderbar einsetzen.

Aber nicht nur Natursteine sind eine Bereicherung für den Garten. Mittlerweile gibt es auch für jeden Geschmack und jede Gestaltungsidee Steinpflaster oder Steinplatten. Zum Beispiel Pflasterklinker.

Für Hauptwege sind Pflaster- und Plattenbeläge zu empfehlen. Naturstein ist hier oft die erste Wahl, denn Optik und Haltbarkeit sind kaum zu übertreffen. Betonsteinbeläge sind ebenfalls sehr beliebt und günstiger in der Anschaffung. In Norddeutschland werden auch Pflasterklinker gerne verwendet. Als natürliches Material fügen sie sich harmonisch in jede Umgebung ein und eröffnen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für die attraktive Gestaltung von Zufahrten, Gartenwegen, Hofflächen und Terrassen.

Wählen Sie z. B. aus dem Sortiment an Penter- und Bockhorner-Qualitäts-Pflasterklinkern aus. Es gibt hier eine Vielzahl von verschiedenen Farben, Oberflächen und Formaten.
Wir von der Holstein Gartengestaltung setzen auf Original Penter- und Bockhorner-Qualitäts-Pflasterklinker weil die Steine einfach zu verlegen sind. Außerdem bieten sie bleibend schöne, farbbeständige und lichtechte Naturfarben und sind beständig gegen Frost, Schmutz und Abrieb. Darüber hinaus sind die Klinker rutschfest und sicher begehbar.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

2 Kommentare

  1. Hallo und vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich finde einen Schichtschutz aus Stein sieht am natürlichsten aus. Vor allem ist die Reinigung mit dem Hochdruckreiniger recht unproblematisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.