Mit Regentonnen Regenwasser sammeln und dabei Geld sparen

Terracottakrug mit KanneIn unserem letzten Blogbeitrag haben wir bereits über eine sehr kostengünstige und unkomplizierte Art Regenwasser zu sammeln berichtet, die Regentonne. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Materialien und Designs. So findet jeder das Produkt das für ihn geeignet ist. Wasser ist kostbar. Nicht nur, dass es immer teurer wird, es wird auch knapper. Um so logischer ist es über Speichersysteme für Regenwasser nach zu denken. Sie ermöglichen einen energieeffizienten und kostenbewussten Umgang mit Wasser.

Gehen wir bei den Regentonnen noch einmal ins Detail.

Regentonnen werden in der Regel aus hochwertigem Polyethylen hergestellt. Natürlich gibt es auch welche aus Holz oder anderen Materialien. Das Fassungsvermögen der Gefäße liegt zwischen 500 und 3000 Liter. In der Regel werden alle Behälter standardmäßig mit einem Deckel verkauft.

 

Continue reading

Durch das Speichern von Regenwasser Wasserkosten sparen

Bauerngarten mit RegentonneEin schöner Garten braucht ausreichend Wasser, aber Wasser wird immer teurer. Nutzen Sie doch einfach das Regenwasser. Wasser ist kostbar und sollte daher so effizient wie möglich genutzt werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die nicht nur ökologisch sind, sondern auch Geld sparen helfen.
Wie wäre es zum Beispiel mit Regentonnen, Brunnen, Regentanks oder einen Teich.
Wir möchten Ihnen in diesem Blog einige Anregungen dazu geben.

Beginnen wir einmal mit den ganz einfachen Methoden. Jeder der ein Haus mit Garten hat, kann über seine Regenrinnen Wasser speichern. Das funktioniert ganz einfach, indem Sie an die Fallrohre Regentonnen stellen. Dazu muss man in die Fallrohre lediglich ein Zwischenstück einfügen, dass durch seine Öffnung Regenwasser in die Tonne leitet. Continue reading