Richtige Pflege ist das A und O für einen saftig grünen Rasen

RasenpflegeSind die Frühjahrsarbeiten, wie Vertikutieren, Düngen und Nachsäen erledigt, erhofft sich jeder Gartenbesitzer den ganzen Sommer über einen schönen, grünen Rasen. Jedoch bleibt die Rasenpflege ganzjährig ein wichtiges Thema. Mit unseren Tipps zur Rasenpflege im Sommer erhalten Sie garantiert einen saftig grünen Rasen.

So pflegen Sie Ihren Rasen im Sommer richtig

Ein entscheidender Faktor ist das Wetter. Hohe Niederschlagsmengen oder sommerliche Hitze machen jedem Rasen zu schaffen. Hier unsere Tipps.

1. Das richtige Rasenmähen

Zu Beginn des Sommers sollten Sie Ihren Rasen alle 4-7 Tage mähen. Durch regelmäßiges Mähen fördern Sie die Dichte des Rasens, da die Gräser so neue Seitentriebe bilden können. Wenn die Temperaturen steigen kann man den Abstand zwischen den Mähvorgängen vergrößern. Continue reading

Wie vermeidet man Rasen-Unkraut und Moos im Garten?

Mulch- und SaatgerätZunächst einmal sollte man versuchen den Rasen von vorn herein moos- unkrautfrei zu halten. Eine gute Düngung und Bewässerung sind z.B. ein wirksamer Schutz vor Rasen-Unkraut. Außerdem sollte man bereits bei der Aussaat auf eine hochwertige Saatgut-Mischung achten. Die richtige Schnitthöhe beim Rasenmähen ist ebenfalls wichtig, da das Rasen-Unkraut nur bei guter Belichtung keimt. Wenn Sie eine Schnitthöhe von ca. vier Zentimeter einhalten, werfen die Gräser noch genug Schatten, um die Keimung der meisten Unkrautsamen zu verhindern.

Ursachen für Rasen-Unkraut

Rasengräser haben im Gegensatz zum Rasen-Unkraut einen relativ hohen Nährstoffbedarf. Die häufigste Ursache für den Unkrautwuchs im Rasen ist daher der Nährstoffmangel. Nach dem ersten Frühjahrsschnitt sollten Sie das Wachstum des Rasens deshalb unbedingt durch Düngen unterstützen. Dazu eignen sich im Frühjahr besonders gut organisch-mineralische Dünger.
Achten Sie beim Ausstreuen des Düngers ist auf eine regelmäßige Verteilung. Es gibt dafür auch einfache Streuwagen die das Ganze einfacher machen. Auch für gleichmäßiges Nachsäen kann man diese wunderbar eingesetzen. Düngen Sie Ihren Rasen aber nicht zu intensiv, denn sonst „verbrennt“ der er leicht, gerade bei einer folgenden Trockenperiode. Nach dem Düngen sollten Sie daher für immer ausreichend Feuchtigkeit zu sorgen. Continue reading