Die richtige Rasensorte für Ihren persönlichen Wohlfühlgarten

ZierrasenWelche Rasensorte ist für meinen Garten am besten? Diese Frage stellen sich sicher einigen Gartenbesitzer, denn es gibt verschiedene Sorten. Überlegen Sie daher vor dem Kauf welche Art der Beanspruchung (Sportrasen, Spielrasen, Zierrasen) er aushalten soll. Auch die Lage des Rasens ist wichtig. Es gibt dafür spezielle Rasensorten.

Die Unterschiede bei der Rasensorte

 

Der Sport- und Spielrasen

Für Familiengärten ist der Sport- und Spielrasen besonders geeignet. Diese Mischungen sind besonders strapazierfähig. Die durch Continue reading

Tipps zur Rasenpflege und den verschiedenen Rasensorten

Rasen säenIst der Rasen erst einmal von Unkraut und Moos befreit werden oftmals Lücken oder braune Stellen im Gras sichtbar. Das ist aber kein Problem, denn man kann Rasen ganz unproblematisch nachsäen. Auch das gehört zur Rasenpflege, wenn man sich einen grünen Teppich im Garten wünscht.
Frischer Grassamen der die Lücken in Ihrer Rasenfläche schließt ist jetzt also angesagt. Am besten beginnt man mit der Aussaat erst bei konstant hohen Bodentemperaturen. Sie sollten über acht Grad Celsius sein damit die Samen keimen. Nach dem Säen sollten die nachgesäten Stellen feucht gehalten werden. Bei Trockenheit sollten sie unbedingt gewässert und auch eine Zeit lang nicht betreten werden. Continue reading

Gönnen Sie dem Rasen in Ihrem Garten jetzt eine Frühjahrskur!

Rasenlüftung mit NagelschuhenIm Frühjahr braucht auch unser Rasen eine „Kur“. Ein schöner, satt-grüner Rasen entsteht nicht von alleine, sondern erfordert ein wenig Arbeit. Nach der Winterruhe müssen Sie Ihrem Rasen im Frühjahr ein wenig auf die Sprünge helfen.

Bevor Sie nun loslegen, hier ein paar Tipps zur richtigen Rasenpflege.

Wenn im Winter Laubreste auf dem Gras liegen gelassen wurden, müssen diese spätestens jetzt entfernt werden. Das ist wichtig, weil der Rasen sonst schlecht belüftet wird, was dann zur Ausbreitung von Krankheiten und Pilzen führt.
Sichtbare Macken wie beispielsweise kahle oder vermooste Stellen, sollte man dabei ebenfalls ausbessern.

Im März bekommt das Gras eine letzte Kalkgabe. Wenn dann die Frostperiode vorbei ist und das Gras bereits höher als fünf Zentimeter gewachsen ist, kann es zum ersten Mal schneiden. Continue reading