Sträucher können auch kleine Gärten verschönern

Eine Möglichkeit auch kleine Gärten schön zu gestalten sind kompakte Sträucher. Hier ein paar Beispiele dafür:

Dieses Quartett braucht wenig Platz

PflanzgruppeIdeal, auch für kleine Gärten, ist z. B. diese Gruppe kompakter Sträucher. Sie besteht aus: Fächer-Ahorn, Spindelstrauch oder Gold-Liguster, Rhododendron und Japanische Azalee. Jede der Pflanzen erfüllt eine Rolle in der Komposition.

Der Fächer-Ahorn (Acer palmatum) leitet zur Rasenfläche über. Es gibt ihn in einigen Variationen mit unterschiedlicher Blattfärbung. Die niedrige, weiß blühende Japanische Azalee „Schneeperle“ (Rhododendron) wird vom größeren, hellrot blühenden Rhododendron „Fantastica“ (Rhododendron yakushimanum, zirka 0,8 m) überschirmt. Dazu passen noch Christrose (Helleborus) und Purpurglöckchen (Heuchera).
Bis auf den Fächer-Ahorn behalten die Sträucher ihre Blätter das ganze Jahr. Mit goldgelbem Laub überzeugen wahlweise Spindelstrauch „Aureomarginatus“ (Euonymus japonicus, zirka 1,5 m) oder Gold-Liguster „Aureum“ (Ligustrum ovalifolium, zirka 3 m). Beide sind jedoch in rauen Regionen frostempfindlich. Vor allem als junge Pflanzen sollten daher in strengen Wintern geschützt werden. Continue reading