Wildobst passt ökologisch nahtlos in unsere Gärten

Was ist heimisches Wildobst?

Früchte der FelsenbirneAls Wildobst bezeichnet man die wenig züchterisch bearbeitete fruchttragende Bäume und Sträucher. Die Wildobstsorten können typischen Krankheiten und Schädlingen, ohne Eingreifen des Gärtners, widerstehen. Wildobst hat sich über einen langen Zeitraum der Natur anpassen können und ist daher an die Böden und das Klima gewöhnt. Auch in unseren Breitengraden gibt es viele heimische Arten und Sorten, die auch den wild lebenden Tieren Nahrung spenden. Außerdem verleiht das Wildobst unseren Gärten eine wunderbare Natürlichkeit.
Viele dieser Pflanzen kennen wir, wissen aber nicht, dass ihre Früchte essbar sind. Ein Beispiel dafür ist die Felsenbirne (Foto), die häufig in unseren Gärten zu finden ist. Meist dient sie dort, mit ihren schönen Blüten im Frühling, nur als Ziergehölz. Am Ende des Jahres bekommt ihr Laub außerdem noch eine wunderschöne Herbstfärbung. Continue reading

Spalierobst ist eine ideale Lösung für die Hauswand.

Spalierbaum, Birnbaum, an einer ScheunenwandFür Spalierobst eignen sich in unseren Breitengraden am besten Klassiker wie Äpfel und Birnen. Aber auch jede andere Obstsorte ist geeignet, wenn man den richtigen Standort dafür wählt. Z. B. lassen sich auch Wein oder Kiwis wunderbar an Spalieren ziehen. Pfirsiche und Aprikosen benötigen als wärmeliebende Arten einen sonnigen, aber geschützteren Ort.
Spalierobst hat mehrere Vorteile. Es ist platzsparend, das Klima an der Hauswand wird besser, und die Bäume sind gut geschützt. Dafür ist allerdings eine Südost-, Süd- oder Südwestlage Voraussetzung. Das Spalier ist aber auch als Beeteinzäunung eine beliebte Nutzungsform. Bei dieser Version stehen die Bäume frei.

Das Anlegen von Spalieren

Man kann ein Spalier zwar völlig frei gestalten, aber in der Praxis haben sich einige Grundformen eingebürgert. Diese können Sie auch schon vorgezogen in Baumschulen kaufen. Continue reading

Obstbäume bieten mehr als nur leckere Früchte

Äpfel pflückenObstbäume sind eine besonders beliebte Laubbaumvariante. Während Laubbäume durch Formen und Farben beeindrucken, haben Obstbäume auch noch köstliche Früchte zu bieten. Frisch geerntetes Obst aus dem eigenen Garten schmeckt ja bekanntlich auch besonders gut. Außerdem hat man die Gewissheit, dass die Früchte nicht mit Pestiziden behandelt wurden.
Die Auswahl ist riesig, so dass jeder schnell seinen Lieblingsbaum findet. Nicht nur die Fruchtvielfalt ist sehr groß, sondern auch die Wuchsformen. Es gibt sowohl Pflanzen für ganz große Gärten als auch für den kleinen Vorgarten.
Bei der Auswahl der Sorte sollte man aber den geeigneten Standort für den Baum bereits berücksichtigen. Continue reading

In jeden Garten gehören Bäume

Sommergarten mit HängematteEin Garten ohne Bäume ist kaum vorstellbar. Sie spenden Schatten, filtern die Luft und bieten vielen Tieren und Insekten eine Herberge. Die Auswahl ist riesig und es sollte gut überlegt werden, welcher Baum in den Garten passt. Aber egal wofür Sie sich entscheiden, ein Baum ist in jedem Fall ein Gewinn für Natur und Umwelt.

Welche Bäume sind für den Garten geeignet?

Der Entscheidung für einen Baum sollte auf jeden Fall die Überlegung vorausgehen welche Funktion er im Garten erfüllen soll. Muss er in erster Linie dekorativ sein, oder soll er auch noch einen Zusatznutzen, wie zum Beispiel Obst, haben. Weitere Überlegungen sind: Soll der Baum immer grün sein, und wie groß darf er werden.

Idyllischer Schattenplatz im GartenHat man dieses erst einmal bei der Gartenplanung bedacht, geht es ins Detail. Bäume sollen sich natürlich auch in das Gesamtbild des Gartens einfügen. Schauen Sie also vorher genau hin, wo der Baum stehen soll, welche Bedingungen er dort vorfindet und ob der Wunschbaum an diesem Standort auch optisch ein Gewinn ist.
Hier einige Anregungen zur Gartengestaltung mit Bäume.
Continue reading