Der Eingangsbereich ist das Gesicht des Hauses

EingangsbereichDie Hausfront inklusive Eingang ist das Erste, was man von einem Haus zu sehen bekommt. Je harmonischer Vorgarten, Fassade und Eingangsbereich aufeinander abgestimmt sind, desto freundlicher fühlt man sich empfangen.
Angenehm sind z.B. eine breite Treppe mit großzügigem Podest vor der Eingangstür, moderne Bodenbeläge aus Pflastersteinen, Betonblatten, Feldsteinen oder Granit. Die Materialauswahl ist mittlerweile sehr groß und bietet auch für den Eingangsbereich viel Freiraum für eine individuelle Gestaltung.

Unser Tipp: Wählen Sie die Materialien für Zufahrt, Wege, Freisitz und Terrasse mit Bedacht, denn jedes trägt auf seine Weise zum Charakter des Hauses und des Gartens bei. Continue reading

Unsere Verlegetipps für Bodenplatten und Formsteine

Winterzeit ist Ruhezeit, denn solange es friert, sollte man keine Beläge verlegen. Wenn Sie vorhaben demnächst zu plastern, können Sie allerdings schon für die wärmeren Tage planen, z.B. das Verlegen von Platten und Formsteinen.

PflasterarbeitenBeginnen Sie am Haus oder anderen wichtigen Plätzen. Von dort aus kann man sich dann zu den Randbereichen hinarbeitet. Beim Verlegen von Platten und Verbundsteinen kann man vorwärts arbeiten, also: sich auf dem bereits fertigen Belag bewegen. Beim Pflastern dagegen arbeitet bzw. kniet man in der Splitt- bzw. Sandschicht.
Es empfiehlt sich den frisch verlegten Belag immer wieder aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und nach jeweils drei Reihen mit der Wasserwaage zu prüfen. Runde und geschwungene Formen sind schwierig zu verlegen. Im Zweifelsfall überlassen Sie solche Bereiche einem Fachmann wie der Holstein Gartengestaltung.

steinkreis

steinmusterVorsicht! Unregelmäßige Lücken nie mit Bruchsteinen füllen – das wirkt selten gelungen und gefährdet die Stabilität. Besser Steine auf entsprechende Größe zurecht schneiden.

Zum Abschluss sollten Sie die Beläge nochmals verdichten oder festklopfen. Dabei ist darauf zu achten, dass die Steine nicht beschädigt werden. Eine Gummimatte ist dabei empfehlenswert.

Continue reading