So können Sie ihren Garten bienenfreundlich gestalten

Bienenfreundliche Distelpflanze

Wer einen Beitrag zum Erhalt unserer Insekten leisten möchte, der legt seinen Garten bienenfreundlich an. Bienen und andere Insekten sind für unser Leben sehr wichtig. Ohne sie werden keine Pflanzen mehr befruchtet. Was das bedeutet kann man sich ausmalen.
Mit der richtigen Pflanzenauswahl kann jeder Garten- oder Balkonbesitzer Insekten einen Rückzugsort bieten. Wir möchten Ihnen in diesem Blogbeitrag einige Tipps geben, wie man die kleinen Nützlinge in seinen eigenen Garten locken kann.

So locken Sie Insekten in Ihren Garten

Insekten spielen nicht nur als Bestäuber für die Pflanzen eine wichtige Rolle. Sie sind gleichzeitig Nahrung für viele verschiedene Tiere wie z. B. Vögel, Igel oder Fledermäuse.
Doch sie sind nicht nur nützlich, sondern auch schön und faszinierend. Außerdem verleihen sie dem Garten eine lebendige Vielfalt.

Ist der Garten bienenfreundlich angelegt, erfüllen die einzelnen Pflanzen verschiedene Zwecke. Sie liefern nicht nur Nektar und Pollen, auch die Stängel und Blätter sind wichtig für Insekten. Aus den Stängeln und Blättern werden Nester gebaut oder sie werden von Raupen gefressen. Es gibt einige Insekten die auf bestimmte Pflanzen angewiesen sind, andere sind wiederum nicht so wählerisch.

Durch den Einsatz von Pestiziden und der fortschreitenden landwirtschaftlichen Monokultur haben es vielen Arten schwer noch ausreichend Nahrung zu finden. Unsere Gärten gehören daher zu den letzten Orten in denen wir selbst, mit der Wahl der richtigen Pflanzen, vielen Insekten einen wertvollen Lebensraum bieten können.

krokus-fruehlingSo gestalten Sie Ihren Garten bienenfreundlich

Bevor Sie Ihren Garten umgestalten, machen Sie als erstes eine Bestandsaufnahme der dort wachsenden Pflanzen. So können Sie sehen, welche bienenfreundlichen Stauden und Gehölze bereits schon vorhanden sind.
Im Winter ist das oft schwierig, da man nicht genau sieht was im Frühjahr blühen wird. Am besten ist es, wenn Sie einen Experten hinzuziehen, der sich Ihren Garten anschaut und Ihnen konkrete Tipps geben kann. Hier eine Auswahl von insektenfreundlichen Pflanzen.

Diese Pflanzen sind bienenfreundlich (Quelle NABU):

Pflanzen, die auch für uns essbar sind
Kornelkirsche (Cornus mas)
Schlehe (Prunus spinosa)
Vogelkirsche (Prunus avium)
Kulturapfel (Malus domestica)
Echte Mispel (Mespilus germanica)
Vogelbeere (Sorbus aucuparia)
Weißdorn (Crataegus monogyna)
Schwarzer Holunder (Sambucus nigra)
Kornblume (Centaurea cyanus)
Ringelblume (Calendula officinalis)
Bärlauch (Allium ursinum)
Schnittlauch (Allium schoenoprasum)
Duftnessel (Agastache foeniculum)
Gänseblümchen (Bellis perennis)
Veilchen (Viola canina)
Dill (Anethum graveolens)
Salbei (Salvia officinalis)
Gundermann (Glechoma hederacea)
Minzen (Mentha)
Katzenminze (Nepeta cataria)
Zitronenmelisse (Melissa officinalis)
Himbeere (Rubus idaeus)
Brombeere (Rubus fruticosa agg.)

Stauden die für Insekten nützlich sind
Gewöhnliche Wiesenschafgarbe (Achillea millefolium)
Diptam (Dictamnus albus)
Kugelblume (Globularia bisnagarica)
Wilde Malve (Malva sylvestris)
Moschusmalve (Malva moschata)
Wiesensalbei (Salvia pratensis)
Mädesüß (Filipendula ulmaria)
Blutweiderich (Lythrum salicaria)
Akelei (Aquilegia vulgaris)
Natternkopf (Echium vulgare)
Gewöhnliche Nachtviole (Hesperis matronalis)
Gemeines Leimkraut (Silene vulgaris)
Ausdauerndes Silberblatt (Lunaria rediviva)
Nickendes Leimkraut (Silene nutans)
Nachtkerze (Oenothera biennis)
Hornklee (Lotus corniculatus)
Steinklee (Melilotus officinalis)
Immenblatt (Melittis melissophyllum)
Lungenkraut (Pulmonaria officinalis)
Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis)
Brennnessel (Urtica dioica)
Spitzwegerich (Plantago lanceolata)
Hufeisenklee (Hippocrepis comosa)
Weiße Lichtnelke (Silene latifolia alba)
Echter Salbei (Salvia officinalis)
Türkenbundlilie (Lilium martagon)
Gewöhnliches Seifenkraut (Saponaria officinalis)

Heimische Wildrosen
Hundsrose (Rosa canina)
Essigrose (Rosa gallica)
Bibernellrose (Rosa spinosissima)
Zimtrose (Rosa majalis)

In unserem nächsten Blogbeitrag erfahren welche Möglichkeiten es für die Gestaltung eines insektenfreundlichen Gartens gibt.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.