Durch Licht stimmungsvolle, dekorative Akzente im Garten setzen

Stimmungsvolle BeetbeleuchtungLicht im Garten ist mehr als nur eine Beleuchtung. Es setzt auch Akzente und trägt zu einer besonders stimmungsvollen Gartengestaltung bei.
In erster Linie soll die Gartenbeleuchtung natürlich Ihrer Sicherheit dienen. Wenn diese gewährleistet ist, kann man aber auch zusetzlich, durch gezielte Lichtakzente, damit zu einer besonders schönen Gartenatmosphäre beitragen.

Diese sollte man vorher aber gut planen. Hier einige Tipps.

 

 

Tipps für schönes Licht im Garten

KiesbeetbeleuchtungFür die dekorative Beleuchtung bestimmter Gartenbereiche gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wer vorher gut plant, kann das Licht auch über den normalen Strombetrieb erzeugen. Dazu müssen natürlich erst einmal unterirdisch Kabel zu den entsprechenden Stellen gelegt werden. Um sie später nicht bei der Gartenarbeit zu beschädigen, sollten Sie diese Kabel unbedingt tief genug verlegen und sie zusätzlich gegen Nager schützen!
Außerdem ist es sinnvoll sich eine Skizze von der Lage der Kabel zu machen und diese bei den Hausunterlagen zu belassen. Das ist wichtig für spätere Tiefbauarbeiten in Ihrem Garten.
Sind die Kabel und die Anschlüsse erst einmal verlegt, kann der gestalterisch Teil beginnen. Dazu gibt es diverse Lampen und eben so viele Möglichkeiten zu Gartengestaltung mit Licht.
Lassen Sie sich einfach einmal inspirieren oder lassen Sie von einem Fachmann beraten.

Sehr praktisch ist es auch Gartensteckdosen an verschiedene Stellen des Hauses oder des Gartens zu verteilen. Sie sind dann für die unterschiedlichsten Vorhaben in Ihrem Garten einsetzbar. Z. B. können dort elektrische Gartengeräte angeschlossen werden, ohne dass man ewig lange Kabel oberirdisch durch den Garten transportieren muss. Aber auch für eine sporadische Party- oder Weihnachtsbeleuchtungen sind sie außerordentlich nützlich.
Ein dritter Aspekt für Gartensteckdosen sind nachträglich umgesetzte Gartenprojekte, wie z.B. ein Gartenteich mit Pumpe oder Beleuchtung. Geschickt im Garten verteilt können Sie vielseitig genutzt werden.

Außenlampe mit SolarfeldWem das alles zu aufwendig ist, kann natürlich auch mit Solarleuchten Lichtakzente setzen. Sie haben den Vorteil, dass sie jederzeit flexibel und punktgenau eingesetzt werden können. Obwohl die Qualität von Solarlampen deutlich besser geworden ist, halten sie aber leider nur ein paar Jahre. Zudem brauchen sie tagsüber ausreichend Licht um sich wieder richtig aufzuladen. Das ist bei der Standortwahl zu beachten. Wen das nicht stört ist mit Solarleuchten bestens bedient. Inzwischen gibt es auch hier die verschiedensten Modelle. Achten Sie aber auf Qualität und ein möglichst starkes Solarfeld an der Leuchte.

Zum Schluss noch einige Anregungen für verschiedene Gartenbeleuchtungsmöglichkeiten.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Baumstammbeleuchtung Stufen aus Gras mit Beleuchtung Beleuchteter Terrassenrand Drei Kugellampen Beleuchteter Gartenparvillon Treppen- und Terrassenbeleuchtung

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.